WS 98 F

Startseite::WS 98 F
WS 98 F 2017-06-24T15:46:49+00:00

Tiefkühlung der Proben.

Gefrierprobenehmer WS 98 F

Zur Probenkonservierung können die, mit dem WS 98 F genommenen, Proben direkt eingefroren und mit der herausnehmbaren Kühl-/Gefrierbox einfach ins Labor transportiert werden. Auf diese Weise bleibt die Kühlkette erhalten. Dank des Verteilersystems können verschiedene Flaschen befüllt werden.

Der WS 98 F weißt die Vorteile des WS 98 auf und bietet zusätzlich folgende Eigenschaften:

  • Kühlung der Proben mit aktiver Kompressorkühlung auf bis zu -22°C
  • Anschlussmöglichkeit an ein Fahrzeugbordnetz gewährleistet eine ununterbrochene Kühlkette während des Transports
  • Probenehmergehäuse, Haltegestell und Verteiler aus Edelstahl
  • Steuerung und andere elektrische Komponenten befinden sich im geschützten Gehäuseteil
  • Kein Vereisen der Einfüllöffnungen
Gefrierprobenehmer - Freezing Sampler WS 98 F

Steuerung

Steuerung MS3 für automatischen Probenehmer - MS3 Controler for Automatic Wastewater Sampler

Die MS3 von WaterSam bietet neben einer Vielzahl von Kommunikationswegen auch die Möglichkeit verschiedene Daten von in- und externen Quellen aufzuzeichnen.
Trotz der umfangreichen Möglichkeiten, ist die Bedienung dank der 24 Tasten und des großen Grafikdisplays sehr einfach. Farbige Tasten dienen zum Starten, Unterbrechen und Stoppen von Programmen. Die blaue Taste ermöglicht zusätzlich eine manuelle Probenahme (Handprobenahme).
Intelligente Sensoren lassen sich direkt, ohne Messumformer, an die Steuerung anschließen. Verschiedene Daten können auf Wunsch aufgezeichnet und über die USB-Schnittstelle ausgelesen werden.

Weitere Informationen zur Steuerung

Probenahmesysteme

Je nach Anforderung bzw. Vorschrift lassen sich die Probenehmer mit unterschiedlichen Probenahmesystemen ausstatten:

Übersicht über die Probenahmesysteme

Technische Daten

WS 98 F

AllgemeinStationärer Probenehmer für den Inneneinsatz
NormenCE
Abmessungen1.610 x 800 x 710 mm (H x B x T)
GewichtGesamt inkl. Gestell: ca. 75–85 kg, je nach Ausstattung
(Kühlbox: ca. 18,5 kg)
Elektrische DatenProbenehmer: 230 V AC, 50 Hz
Kühlbox: 100-240 V AC, 50/60 Hz;
12/24 V DC (Fahrzeugbordnetz)

Probenahme (Standardausführung)

ProbenahmesystemVAC Druck-Vakuum; für zeit-, mengen-, ereignisproportionale Probenahme
Optional: VAR-B, VAR-E, VAR-C oder Peristalikpumpe;
für durchflussproportionale Probenahme (variables Volumen)
Dosiervolumen15 – 350 ml; Mehrfachdosierung möglich
Optional: größere Volumen, bis 2000 ml
DosiergefäßDURAN 50 Borosilikatglas:
Spülmaschinenfest, säure-, laugen und temperaturbeständig
Pumpe / Saugleistung8 m Saughöhe; 0,5 m/s bis 6 m Saughöhe;
14,5 l/min ohne Gegendruck
Optional: Stärkere Pumpe (19 l/min)
Optional: VacuPress für Höhen bis 13 m
Saugschlauch12 mm di PVC (optional: 16 mm di)
Medienberührte TeileBorosilikatglas, PE, PVC, V2A, V4A, Silikon
Optional: Materialanpassung nach Vorgaben

Gehäuse / Thermostatisierung

GehäusematerialWS 98: Edelstahl V4A (WNr. 1.4571)
Haltegestell: Edelstahl V2A (WNr. 1.4301)
XYZ-Verteiler: Edelstahl V4A (WNr. 1.4571)
Optional: Pulverbeschichtung der
Edelstahlkomponenten (RAL-Farben)
Kühlbox: Polyethylen mit PU-Isolation
Kompressorkühlung12/24 V DC; 6 A mit Batteriewächter
(externer Akku erforderlich)
100-240 V AC; 1,3-0,7 A
FCKW-frei; Kältemittel R134a
InnentemperaturFrei einstellbar, -22 °C bis +10 °C
Stündliche Laufzeiten des
Kompressors bei
(Typische Daten bei 12 V DC / 230 V AC)
12% (Stromaufnahme
Ti=5°C Ta=20°C
7,5 A DC / 0,7 A AC)
22% (Stromaufnahme
Ti=5°C Ta=32°C
7,5 A DC / 0,7 A AC)

Verteiler / Flaschen

VerteilerXYZ-Verteiler: Dreiachsen-Positioniersystem
für Direktverteilung der Proben
Flaschensynchronisationautomatisch
Probenflaschen1 x 6,4 / 10,4 l PE
4 x 6,4 l PE
8 x 2 l PE

Downloads