Steuerung

Startseite » Steuerung
Steuerung 2017-08-07T10:00:49+00:00

Von einfachster Bedienung bis zur umfangreichen Kommunikation

WaterSam Steuerungen

WaterSam bietet zwei unterschiedliche Steuerungen an. Beide Steuerungen zeichnen sich durch ihre zuverlässige Leistung und ihren großen Funktionsumfang aus.

Mit der MS3 Steuerung setzt WaterSam neue Standards. Neben umfangreichen Kommunikationsmöglichkeiten überzeugt die Steuerung durch ihre besonders einfache Bedienung und eine hohe Benutzerfreundlichkeit.

WaterSam-Probenehmer-Steuerung - WaterSam sampler controller

MS3-Steuerung

Einfachste Bedienung
Das große, hintergrundbeleuchtete Vollgrafikdisplay ermöglicht eine besonders übersichtliche und einfache Menüführung. Auch die 24 Tasten erleichtern die Bedienung der Steuerung enorm. So gibt es neben den Funktions- und Zifferntasten auch farbige Direkttasten für das Starten, Unterbrechen, Stoppen und die manuelle Probenahme. Ob Nässe, Hitze oder Kälte, die Steuerung lässt sich selbst mit Handschuhen zuverlässig bedienen.

Vielseitige Einstellmöglichkeiten
Alle Programme können den Bedürfnissen entsprechend konfiguriert werden. Dabei ist frei wählbar, ob mehrere oder alle Programme gleichzeitig oder hintereinander ablaufen sollen.
Bei speziellen Probenahmebedingungen vor Ort kann eine Vielzahl von Probenahmeparametern völlig unkompliziert eingestellt werden.
Um die Steuerung vor unbefugtem Zugriff zu schützen, kann diese auf mehreren Benutzerebenen mit einem Code gesichert werden. Je nach eingestellter Ebene stehen unterschiedliche Funktionen zur Verfügung.

Umfangreiche Kommunikation
Die zahlreichen Schnittstellen der Steuerung erlauben eine einfache Kommunikation mit dem Probenehmer. Mittels des Modbus-Protokolls kann der Probenehmer leicht in ein Leitsystem integriert werden.
Über den USB Port lassen sich gespeicherte Daten abrufen sowie Software Updates ausführen. Der vorhandene Webserver ermöglicht einen Zugriff auf Informationen und Funktionen des Probenehmers.
Die Steuerung besitzt einen Speicherplatz von 4 GB der bei Bedarf auf bis zu 32 GB vergrößert werden kann.
Standardmäßig bietet die MS3 Steuerung neben 4 voneinander getrennten Analogeingängen und einem Analogausgang jeweils 16 digitale Ein- und Ausgänge.

Anschluss von Sensoren
Intelligente Sensoren können direkt an die Steuerung angeschlossen werden. Die Daten werden dabei im Speicher der Steuerung abgelegt. Auf die Verwendung eines teuren Messumformers kann komplett verzichtet werden.

Geringer Stromverbrauch
Der Energieverbrauch der MS3 Steuerung ist besonders gering.
Bei mobilen Geräten lässt sich zusätzlich der intelligente Schlafmodus aktivieren. Dies trägt zu einer verlängerten Akkulaufzeit bei. Dabei ist der Schlafmodus nicht nur vor oder nach einem Probenahmedurchlauf aktiv sondern auch jeweils zwischen den einzelnen Probenahmevorgängen.

Standardsteuerung

Die Standardsteuerung ist bestens für eine Vielzahl von Anwendungen geeignet.
Mit ihren 4 Tasten lässt sie sich einfach bedienen und bietet dennoch die Möglichkeit bis zu 9 Programme parallel ablaufen zu lassen.
Außerdem verfügt die Standardsteuerung über verschiedene Benutzerebenen, die sich mit einem Code sperren lassen.
Ihre 4 analogen und 10 digitalen Eingänge erlauben sowohl eine zeit-, als auch mengen-, durchfluss-, und ereignisproportionale Probenahme.
Zur externen Kommunikation dient die eingebaute RS-232 Schnittstelle. Mit einem optionalen Modem ist ein Fernzugriff auf die Steuerung möglich.

StandardsteuerungMS3-Steuerung
Display4 x 20 Zeichen128 x 128 Pixel Grafikdisplay
Tasten4 Navigationstasten5 Navigationstasten, 4 farbige Schnelltasten, 3 Flex-Funktiontasten, numerische Tasten
Programme9 Programme (mehrere / alle können gleichzeitig ablaufen)9 Programme (mehrere / alle können gleichzeitig ablaufen)
Eingänge10 Digitaleingänge, 4 Analogeingänge16 Digitaleingänge, 4 Analogeingänge
Ausgänge16 Digitalausgänge16 Digitalausgänge, 1 Analogausgang
SchnittstellenRS-232RS-232, RS-485, 10/100 Ethernet TCP/IP, USB Host, Mini-USB Port Slave
Kommunikation-Modbus RTU/ASCII, opt. Profibus
OptionenFernsteuerung über GSM-ModemDatenlogger, Webserver, Fernsteuerung über GSM-Modem